Air14 – Payerne (week 1)

„Let the show begin!“ dies der Leitspruch für die grösste Airshow die in der Schweiz jemals über die Bühne ging. Anlass war das 100-jährige Bestehen unserer Schweizer Luftwaffe. Zudem wurde gleichzeitig auch noch 50-Jahre Patrouille Suisse und 25-Jahre PC-7 Team gefeiert. Gründe genug für ein grosses Fest auf der Airbase in Payerne. Um möglichen Terminproblemen auszuweichen, wurde die Party auf zwei darauf folgenden Wochenende gestreckt. So konnten viele Teilnehmer trotz anderen Verpflichtungen, dem einen oder dem anderen Weekend beiwohnen. Absagen gab es trotzdem, leider. So wurden beispielsweise die „Russkiye Vityazi“ (Russian air14_logo6 Knights) zum Spielball der Politik. Kurz vor dem Meeting wurden sie (nachdem sie endlich zugesagt hatten) kurzerhand wieder ausgeladen. Ein Entscheid der wohl nur wenige begreifen konnten, auch wegen der Begründung die das Auswärtige Amt angab… 3 Jahre Verhandlungen waren damit vergebens und die Airshow wurde des absoluten Highlights beraubt. Auch die Türkische Luftwaffe durfte aus politischen Gründen nicht kommen. Anders überlegt hatte es sich auch das Kanadische Hornet Display Team, sie sagten ab. Immerhin schickten sie 2 aktuell in Rumänien stationierte Maschinen für das Static Display. Wie dem auch sei, es war trotzdem ein Meeting auf höchstem Niveau! Ich war am ersten Weekend an 4 Tagen auf der Airbase. Highlights gab es viele. Sehr gut gefallen haben mir unter anderem das Ramex Delta Team, die bereits bei der Ankunft eine kleine Show abzogen! Aber auch die Auftritte der Polnischen SU-22 und Mig-29 wussten (neben all den anderen tollen Präsentationen) zu gefallen.

air14_logo1air14_logo3

 

 

 

 

 

 

Bilder vom Donnerstag 28.08.2014 (arrival & rehearsals):

Bilder vom Freitag 29.08.2014 (arrival & rehearsals):

Bilder vom Samstag 30.08.2014 (showday):

Bilder vom Montag 01.09.2014 (departures):

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.