Radom Airshow 2013

Eine Premiere für mich, erstmals war ich in Polen an einer Airshow. Im Vorfeld gaben die Organisatoren bekannt, dass es dieses Jahr keine Spotterpackages geben würde. Dies ist in Radom aber nicht weiter tragisch da man aus lichttechnischen Gründen automatisch auf die Idee kommt, sich irgendwo in den südlich angrenzenden Feldern zu platzieren. So war ich also während 3 Tagen ausserhalb der Airbase unterwegs. Ich war aber nicht der einzige, viele Fotografen suchten ebenfalls dort ihr Glück. Die Polen hatten ein klasse Programm zusammen gestellt, geflogen wurde bis nach 19h als kaum noch Licht war (Golden hour!). Zu meiner Freude wurden viele Flugzeuge aus russischer Produktion gezeigt und dies auch im Flying! So durfte im Gegensatz zu Kecskemet, wo ihm das noch verwehrt war, der Ukrainische Displaypilot zeigen was in seiner Su-27 steckt! Auch schön war die Rumänische Mig-21 die es so richtig krachen liess. Unglaublich wenn man bedenkt wie alt dieses radomlogo2Flugzeug ist!
Es gab aber noch viele weitere Highlights und ich würde mal meinen, dass Radom 2013 Europas beste Airshow war! Klar, etwas Wetterglück war natürlich auch dabei. Die Polen hatten es aber auch verdient bei diesem grossen Aufwand den sie betrieben haben.

So, nun lasse ich aber die Bilder sprechen.

 

Bilder vom Freitag (Trainingstag):

Bilder vom Samstag (1. Showtag):

Bilder vom Sonntag (2. Showtag):

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.