WEF 2012 in Sion

Jedes Jahr im Januar findet in Davos das World Economic Forum (WEF) statt. In dessen Rahmen wird die Schweizer Luftwaffe mit verschiedenen Aufträgen betraut. Zum einen muss sie während der Veranstaltung für die Wahrung der Lufthoheit sorgen und zum anderen Lufttransport Aufträge wahrnehmen. Der Luftraum über Davos ist während dieser Zeit in einem Radius von 46km gesperrt. Um diese Regelung zu überwachen und notfalls auch durchzusetzen ist die Luftwaffe mit ihren Kampfjets (Hornet und Tiger) präsent. Dieses Jahr war die Airbase Sion an der Reihe (Aufgrund des massiven Flugbewegungen wechseln sich die Militärflugplätze Meiringen, Payerne und Sion jeweils ab) und somit eine gute Gelegenheit dem Wallis einen Besuch abzustatten. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten die Jets mit scharfer Bewaffnung abzulichten und deshalb so beliebt bei den Spottern und Aviatik Fotografen.
Aufgrund der guten Wetterprognosen entschloss ich mich für den Mittwoch. Leider wars dann doch nicht so schön und die Sonne versteckte sich praktisch den ganzen Tag. Trotzdem konnte man ein paar schöne Bilder schiessen. Sion ist übrigens komplett umzäunt und es empfiehlt sich ein Leiter mitzubringen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.