Emmen – 14.01.2012

Nach der Axalp Woche kehrt Ruhe ein bei der Patrouille Suisse. Bis zu den ersten Trainings im April, bleiben Kunstflieger der Schweizer Luftwaffe am Boden. Mit einer Ausnahme: Dem Lauberhorn Wochenende mitte Januar! Anlässlich der Skirennen im Berner Oberland holen sie die Tigerlis aus der Garage und beglücken die Sportfans mit ihrer Darbietung. Für mich ein Grund für einen kurzen Abstecher zur Homebase der PS nach Emmen um dem Start und der Landung beizuwohnen. Herrliches Wetter mit Sonne und blauem Himmel war an diesem Tag in der ganzen Schweiz angesagt. Nur in Emmen war eine dicke Nebelsuppe. Die paar Schaulustigen konnten den Start zwar akustisch hören aber nicht sehen! So blieb es dann auch bis etwa 5 Minuten vor der Landung. Am Pistenkopf 04 riss es plötzlich auf und die Sonne kam durch. So durfte die Kamera doch noch zum Einsatz kommen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*